IT-Recht

IT-Recht Vertragsgestaltung Wirtschaftsrecht Internetstrafrecht Datenschutzrecht

Rechtsanwalt Hödl berät Unternehmen und Privatpersonen im IT-Recht und Datenschutzrecht, insbesondere in folgenden Bereichen:IT-Recht Vertragsgestaltung Unternehmensberatung Prozessvertretung Datenschutz Datensicherheit Vertragsrecht Wirtschaftsrecht

Gestaltung Ihrer Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), Erstellung von maßgeschneiderten Standardverträgen für Kunden und Geschäftspartner

Individuelle Vertragsgestaltung: Erstellung von Lizenzverträgen, Softwareverträgen, Serviceverträgen, Verträge für freie Mitarbeiter, Werkverträge, Kaufverträge, Gesellschaftsverträge, Non-Disclosure-Agreements (NDA), Auftragsdatenverarbeitungs-Vereinbarungen (ADV), Service-Level-Agreements (SLA)

Durchsetzung und Abwehr von Forderungen

Datenschutz und Datensicherheit

Gestaltung Ihres abmahnsicheren Internetauftritts: Beseitigung von Abmahnrisiken, Beratung zu Informationspflichten (Verbraucherschutz, Fernabsatzvertrag, Impressumspflicht, Widerrufsbelehrung, Markenrecht, Wettbewerbsrecht, u.V.m.)

Arbeitsrecht und Sozialversicherungsrecht in IT-Unternehmen (IT-Arbeitsrecht)

Telekommunikationsrecht

Abmahnungen im Wettbewerbsrecht und Verbraucherschutzrecht

Abmahnungen wegen Urheberrechtsverletzungen (z.B. wegen „Filesharing“ über Peer-to-Peer-Netzwerke)

Vertretung von Opfern / bei Verdacht von im Internet begangenen Straftaten (Internetstrafrecht).

Rechtsanwalt Hödl vertritt Sie zuverlässig in allen IT- und wirtschaftsrechtlichen Angelegenheiten und bietet präventive Beratung mit individuellen und praxisnahen Strategien und Lösungen für Ihr Anliegen – vereinbaren Sie jetzt einen Termin zu einem Erstberatungsgespräch.

 

Zum Kontaktformular.

IT-Recht

Rechtsanwalt IT-Recht München

IT-Recht (Informationstechnologierecht) bezeichnet zusammenfassend alle Rechtsfragen im Zusammenhang mit dem elektronischen Geschäftsverkehr (Internet, moderne Telekommunikation) und der elektronischen Datenverarbeitung. Es handelt sich bei IT-Recht um kein klar abgrenzbares Rechtsgebiet, sondern um eine Querschnittsmaterie, die durch zahlreiche Gesetze aus verschiedenen Rechtsbereichen, wie etwa dem BGB, dem HGB, dem Urheberrechtsgesetz, dem Telekommunikationsgesetz, dem Telemediengesetz u.a., geprägt ist. Wegen der weltweiten Ausdehnung des Internets und der länderübergreifenden Geschäftsbeziehungen zwischen Anbietern, Netzbetreibern und Endkunden ist IT-Recht in hohem Maße internationalisiertes Recht. IT-Recht ist aufgrund des technischen Wandels im Bereich des Internets und der neuen Medien ein sich sehr rasch entwickelndes Rechtsgebiet. Dadurch ergeben sich laufend neue Problemfelder und Anforderungen.

 

IT-Recht im Unternehmen

Rechtsanwalt München IT-Recht Internetrecht IT-Vertragsrecht Wir beraten in Sachen Datenschutz, Vertragsgestaltung und zu Fragen des internationalen Rechts. Die Gestaltung Allgemeiner Geschäftsbedingungen, ADVs, NDAs sowie die Gestaltung von Hard- und Software-Verträgen zählt aufgrund juristischer wie auch technischer, betriebswirtschaftlicher und branchenspezifischer Kenntnisse zu den Kernkompetenzen der Kanzlei Hödl & Kollegen.

Eine umfassende Rechtsberatung hilft Ihnen, Abmahnungen und langwierige, kostenintensive Rechtsstreitigkeiten zu vermeiden. Im Streitfall helfen wir Ihnen, Ihre Interessen vor Gericht durchzusetzen.

Internetrecht

Rechtsanwalt Internetrecht IT-Recht IT-Vertragsrecht München

Immer mehr Verbraucher sind wegen Urheberrechtsverletzungen von Abmahnungen betroffen. So kann der illegale Down- oder Upload von Musik- oder Videodateien zu kostenpflichtigen Abmahnungen, strafbewehrten Unterlassungserklärungen und Strafverfahren führen. Der Schadenersatz, der für diese Urheberrechtsverletzungen geltend gemacht wird, kann schnell bei einigen Tausend Euro liegen. Ich helfe Ihnen durch die Überprüfung der Abmahnung, einstweilige Verfügungen zu vermeiden und die Schadenersatzansprüche gegebenenfalls zu reduzieren. Mehr…

Rechtsberatung im IT-Recht

Rechtsanwalt München IT-Recht InternetrechtWir bieten Ihnen fachkompetente Beratung in den Bereichen Vertragsrecht, Vertragsgestaltung und Erstellen von Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), Gestaltung von Provider- Verträgen und Nutzungsbedingungen im Online-/Mobile Business, Fragen im Bereich des Immaterialgüterrechts, Kennzeichenrechts, insbesondere Domainrecht, Datenschutz, Erstellung und Prüfung von Auftragsdatenverarbeitungs-Vereinbarungen nach § 11 BDSG, Non-Disclosure-Agreements (NDAs), Datensicherheit (Verschlüsselungen und Signaturen), Recht der Telekommunikation und deren Dienste, Abmahnsicherer Web-Auftritt (Impressum, Allgemeine Geschäftsbedingungen, “Button-Lösung”, Preisangaben-Verordnung)  u.v.a.

Internetstrafrecht

Wir beraten und vertreten Sie bei Verdacht oder als Opfer von Straftaten im Zusammenhang mit dem Internet, wie z.B. betrügerischen Geschäftspraktiken im bzw. über das Internet (Internetbetrug), Straftaten in sozialen Netzwerken (Facebook, Twitter, XING, flickr, usw…) wie Beleidigung, Verleumdung, üble Nachrede, Bedrohung, Stalking (Nachstellung), Verletzung von Privatgeheimnissen, Ausspähen von Daten, Datenveränderung uVm. Wenn Sie einer Straftat bezichtigt werden, zögern Sie nicht, einen Rechtsanwalt hinzuzuziehen. Bereits im Ermittlungsverfahren ist die Kenntnis der Beschuldigtenrechte von herausragender Bedeutung. Beschlagnahmmen, polizeiliche Vernehmungen, Hausdurchsuchungen und andere Maßnahmen der Ermittlungsbehörden sollten stets von einem Strafverteidiger, der die Einhaltung der rechtlichen Vorgaben überwacht, begleitet werden. Verstöße gegen rechtliche Vorgaben führen nur in seltenen Fällen zu einem Beweisverwertungsverbot. Es ist daher dringend geboten, rechtswidrige Maßnahmen gar nicht erst zuzulassen. Das Recht des Verteidigers, Einsicht in die Ermittlungs- bzw. Strafakte zu nehmen, ist ein weiteres zentrales Instrument der Strafverteidigung. Ohne Kenntnis, des konkreten Tatvorwurfes gegen den Beschuldigten, und der belastenden Momente, ist eine Einlassung gegenüber Ermittlungsbehörden mit großen Risiken verbunden. Einmal getätigte Aussagen lassen sich auch dann, wenn Sie irrtümlich erfolgt sind, unzutreffend oder in einem bestimmten Kontext „anders gemeint“ waren, kaum oder gar nicht mehr korrigieren, jedenfalls nicht, ohne Glaubwürdigkeit einzubüßen.

Als Opfer von Straftaten unterstützen wir Sie sowohl als Nebenkläger in Strafverfahren, als auch bei der Durchsetzung Ihrer zivilrechtlichen Ansprüche, wie etwa Schadenersatz, Schmerzensgeld oder Ansprüche auf Unterlassung.

Arbeitsrechtliche Beratung für IT-Unternehmen

Anders als in traditionellen Wirtschaftszweigen erfordert die Gestaltung von Arbeitsverträgen im IT-Unternehmen besonderes Augenmerk auf die Themen Datenschutz, Datensicherheit, Geheimhaltungsverpflichtungen, Wettbewerbsverbote, Rechteeinräumung im Bereich der Softwareerstellung, Arbeitnehmererfindungen, uVm. Rechtsanwalt Hödl steht Ihnen als Ansprechpartner für Fragen zum Arbeitsrecht in IT-Unternehmen mit Rat und Tat zur Seite.

Für die betriebliche Personalarbeit erhalten Sie auch zu allen sozialrechtlichen Fragestellungen eine kompetente und zuverlässige Rechtsberatung.

IT-Recht: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
4,66 von 5 Punkten, basierend auf 47 abgegebenen Stimmen.
Loading...
Kontakt
Rechtsanwalt Florian Hödl
HÖDL EHMER GOTH Partnerschaft mbB
Hermann-Lingg-Str. 3a
D-80336 München

T. 089 / 590 68 78-20
F. 089 / 54 32 43 42
Sprechzeiten

Zur Terminvereinbarung setzen Sie sich bitte mit unserem Sekretariat in Verbindung:

Sekretariatszeiten:
Mo-Fr:
08.30 bis 12.30 Uhr
13.30 bis 17.30 Uhr
(Fr. bis 16.30 Uhr)

Rechtsberatung:
Beratungsgespräche können in der Regel in der Zeit von Mo-Fr. 9:00 - 18:00 Uhr stattfinden.

Termine nach Vereinbarung!